Author Archives: Martin Peter

  • 0

GIMP und VivaDesigner neu im Software-Portfolio der BGV-IT

Category:Allgemein

Die BGV-IT ist stehts bestrebt, die Anforderungen und Wünsche der Pfarreien in technischer Hinsicht umzusetzen. Daher möchte wir heute bekannt geben, dass die BGV-IT die Software GIMP (Fotobearbeitung) und ViVaDesigner (Gestaltung) in das Software-Portfolio aufgenommen hat. Falls Ihre Pfarrei bereits umgestellt ist, kann die Software über den Service Desk hinzugebucht werden.

GIMP ist eine mächtige Bildbearbeitungssoftware, die als Alternative zu Adobe’s Photoshop angeboten wird. Die Software bietet sehr gute Retusche- und Montagetechniken sowie Automatik-Funktionen zur Bildkorrektur, die gute Ergebnisse liefern. Mit seinen vielfältigen Funktionen, Werkzeugen und Filtern steht die Software anderen Bildbearbeitungsprogrammen wie Photoshop in nichts nach.

Der ViVaDesigner ist eine professionelle Satz- und Gestaltungssoftware und bietet eine echte Alternative zu Adobe’s InDesign. Die Software erfüllt sämtliche Anforderungen von Druckereien. Seit dem letzten Update auf Version 9.5 ist die Komptabilität zu dem InDesign-Dateiformat voll gewährleistet.


  • 0

KaPlan und Pfarrei-IT als überzeugendes Gesamtkonzept

Category:Allgemein

Mit dem Hardware-Rollout und der Integration der Pfarreien in die Systemumgebung des Bistums, wird den Pfarreien auch die Möglichkeit gegeben die Pfarrverwaltungssoftware KaPlan einzuführen

Die große Mehrheit, der Pfarreine des Bistums Münster hat sich dazu entschieden die Software KaPlan einzuführen. Insbesondere Pfarrsekretärinnen erfreuen sich über umfassende Funktionen wie etwa die Serien- und Individualterminplanung für Zelebranten, Küster, Kirchenmusiker, pastorale Mitarbeiter und weitere Angehörige der Pfarreien. Gemeinderaum-Belegungsplanung mit Serientermin-Möglichkeit und weitere praktische Funktionen ersparen den Anwendern Zeit. Zeit, die für andere wichtige Tätigkeiten in den Pfarreien verwendet werden kann.

Mit der Pfarrei-IT-Version von KaPlan wird neben den allumfassenden Funktionen nun auch der kirchliche Datenschutz gewährleistet. Für die zahlreichen und erfolgreichen Einführungen und natürlich auch die so wichtigen Softwareschulungen möchte sich die BGV-IT bei KaPlan Software herzlich bedanken.


  • 0

Mobile Device Management auf Apple iPad´s

Category:Allgemein

Die BGV-IT hat sich dazu entschlossen, das sogenannte Mobile Device Management (MDM) der Apple iPad´s zu deaktivieren. Mobile Device Management steht für die zentralisierte Verwaltung von mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablets. Mit dieser Entscheidung möchten die BGV-IT den Mitarbeitern des Bistums die Möglichkeit geben, die Vorzüge des Apple App Store voll auszuschöpfen. Dennoch möchten wir Sie darauf hinweisen, jetzt eigenverantwortlich keine Apps zu installieren die das KDG verletzen.


  • 0

Die BGV-IT feiert die Integration der 100. Kirchengemeinde in die Systemumgebung des Bistums.

Category:Allgemein

Das Projektbüro integriert seit März 2018 nach und nach die Pfarreien in die Systemumgebung des Bistums. Mit dem Projekt „Pfarrei-IT“ sorgt das Bistum dafür, dass den Pfarreien eine datenschutzkonforme, sichere und professionelle IT-Lösung bereitgestellt wird. Aus diesem Projekt ist eine Erfolgsgeschichte entstanden und wir dürfen voller Stolz die 100. Pfarrei-Umstellung verkünden.

Schwierigkeiten, die sich zu Beginn dieses Projektes abgezeichnet haben, sind seit einiger Zeit überwunde und die Pfarreien durften sich über einen reibungslosen Ablauf der Umstellung erfreuen. Auch die Zusammenarbeit mit unseren Partnern SoCura, SKS und cano systems, funktioniert sehr gut. Dazu möchten wir auch im Namen der BGV-IT ein herzliches Dankeschön aussprechen.

Nach Inkrafttreten des Kirchlichen Datenschutzgesetzes im März 2018 ist es weiterhin unser Anliegen, den verbleibenden 69 Pfarreien schnellst möglich ein datenschutzkonformes Arbeiten zu ermöglichen.